Startseite2019-01-18T15:51:02+00:00

Die HANSA-FLEX Weihnachtsspende 

Die HANSA-FLEX Weihnachtsspende 

Bereits im letzten Jahr hat HANSA-FLEX zu Weihnachten auf Geschenke verzichtet (Projekte 2017), um nachhaltige Wasser- und Sanitärprojekte für die Menschen des globalen Südens zu unterstützen. So werden wir zu diesem Weihnachtsfest erneut 55.000 Euro an drei gezielt ausgewählte Hilfsprojekte spenden.

Und ebenso möchten wir Sie als Geschäftspartner, Mitarbeiter und Freunde von HANSA-FLEX dazu bewegen, mit Ihrer Stimme über die Verteilung der Spendensumme entscheiden.

Sauberes Trinkwasser und Hygiene für alle und überall

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen aus der ersten Spendenaktion 2017 werden wir unsere Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern BORDA, Viva con Agua und Ingenieure ohne Grenzen auch in diesem Jahr fortsetzen. Als gemeinnützige Organisationen mit schlanker Verwaltung setzen sich diese Partner mit großem Engagement für den weltweiten, ungehinderten Zugang zu sauberem Trinkwasser und umweltgerechte Abwasserlösungen für alle Menschen ein.

Lernen Sie die Organisationen und ihre aktuellen Projekte kennen und wählen dann das Projekt, das Ihrer Meinung nach den größten Teil der Spende bekommen soll.

Projektübersicht

Projektübersicht

Entwicklung der Septic Bag

Die sanitäre Versorgung in Flüchtlingscamps wie im Rohingya Camp (Bangladesch) ist oft einfach gestaltet und birgt große Risiken für Mensch und Umwelt. Septic Bags, flexibel errichtbare Sammelbecken für Fäkalien, sollen Abhilfe schaffen.

Mehr zum Projekt

Umfassendes WASH-Projekt

Rund 43.000 Einheimische sollen in Karamoja (Uganda) von diesem Wasserprojekt profitieren, zu deren größten Problemen eine erhöhte Kinder- und Müttersterblichkeit gehört: Verbesserter Trinkwasserzugang sowie Hygiene- und Sanitärförderung.

Mehr zum Projekt

Bau von Regenwasserzisternen

In der Region Kagera (Tansania) haben zahlreiche Menschen keinen direkten Zugang zu Trinkwasser. Mehrere Regenwasserzisternen sollen hier rund 5.750 Menschen mit sauberem Wasser versorgen und somit Krankheiten vorbeugen.

Mehr zum Projekt

Sie wählen, wir spenden!

Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie über die Aufteilung der Spendensumme: Jedes Hilfsprojekt erhält einen fixen Spendenbetrag von 5.000 Euro. Die verbleibenden 40.000 Euro verteilen Sie mir Ihrer Stimme.

Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält zusätzlich 25.000 Euro, das zweitplatzierte Projekt bekommt 10.000 Euro und für den dritten Sieger werden weitere 5.000 Euro von HANSA-FLEX gespendet. Falls Sie dieses Engagement durch eigene Spenden unterstützen möchten, ist dies natürlich ganz in unserem Sinne.

Wie geht es weiter?

Wie bereits im letzten Jahr bildet dieses Engagement den Startschuss für eine langfristig angelegte Unterstützung der drei Hilfsprojekte und der jeweiligen Organisationen. So fließen die Spendenbeträge schrittweise in die jeweiligen Maßnahmen vor Ort.

Das Ergebnis

Mit der Vergabe Ihrer Stimme haben Sie auch dieses Mal über die Verteilung der Spendensumme in Höhe von 55.000 Euro entschieden!

Dabei kam es zu folgendem Abstimmungsergebnis:

  1. Der Ingenieure ohne Grenzen e.V. erhält 30.000 Euro
  2. Der Viva con Agua de St. Pauli e.V. erhält 15.000 Euro
  3. Der BORDA e.V. erhält 10.000 Euro

Wir gratulieren den drei Hilfsorganisationen von Herzen und freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit.

Natürlich werden wir auch dieses Mal die Entwicklungen und Fortschritte der einzelnen Projekte verfolgen und Sie sowohl in unserem Kunden- und Mitarbeitermagazin Hydraulikpresse als auch auf unserer Website und unserer Facebook-Seite darüber informieren.